Trend Farbe Ultra Violet

Pantone Trendfarbe 2018 “Ultra Violet”

Bye bye Greenery 2017 – Hello Ultra Violet 2018. Alljährlich ruft Pantone® eine neue Farbe des Jahres aus. Für das kommende Jahr wurde ein kräftiges, mysteriöses Lila gekürt.

In der Farbpsychologie steht die Farbe Violet unter anderem für Spiritualität und Religion, Kreativität, Luxus, Qualität, Macht, Magie, Sehnsucht aber auch Dekadenz, Unterdrückung, Schwermut, Einsamkeit, Unzufriedenheit. Pantone möchte mit dieser Farbe „Originalität, Einfallsreichtum und visionäres Denken“ ausdrücken.

 

Mein Ultra-Violet Mood-Board soll für ein wenig Inspiration sorgen.

[siteorigin_widget class=”WP_Widget_Media_Image”][/siteorigin_widget]

Wo kommen diese Trendfarben überhaupt zum Einsatz?

Der Konsument ist schnell gelangweilt, daher müssen immer wieder neue Ideen her. Diese Farben kommen also in jeder Branche zum Einsatz, die in irgendeiner Form von Trends abhängig sind. Das können zum Beispiel sein die Fashion-Industrie, Inneneinrichtung und Lifestyle, Grafik und Brand Design, Produkte und Verpackungen und viele mehr.

Mit diesen Farben könnt Ihr Ultra Violet gefahrlos kombinieren.

[siteorigin_widget class=”WP_Widget_Media_Image”][/siteorigin_widget]

Designwissen: Wer ist Pantone®?

Das Unternehmen Pantone LLC begann als kleines Familienunternehmen ursprünglich mit der Herstellung von Farbfächern für die Kosmetik- und Modeindustrie. Sie brachten das Pantone Matching Systems auf den Markt – ein einheitliches Farbsystem welches von namenhaften Farbherstellern und den großen Softwarehäusern in deren Produkte integriert wurde. Somit haben Sie auch im Druck und in der Grafik Fuß gefasst. Pantone®  bezeichnet sich selbst als „Marktführer im Segment der Farbkommunikation und -technologie für die Grafik- und Designbranche, das Verlags- und Druckwesen sowie die Textil- und Kunststoffindustrie.“.

Zum Farbsystem wurden später auch die sogenannten Sonderfarben hinzugefügt – Farben, die im Druck über das Vierfarbsystem (CMYK) nicht erzielt werden können. Sie werden benannt und nummeriert, das erleichtert die Kommunikation und gewährleistet das Erzielen des immer gleichen Farbtons.

 

Nun seid Ihr gefragt. Was haltet Ihr von der Farbe des Jahres 2018? Wo würdet Ihr sie zum Einsatz bringen?